Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 27.09.2021

Unsere Veranstaltungen:


23.09.2021

Nico Baretti (15) gewinnt sein erstes Nachwuchsrennen in der Jugendklasse U17

Ein besonderes Erfolgserlebnis feierte Nico Baretti. Der 15-jährige Nachwuchsfahrer des RSV Gütersloh gewann im Rahmen der Rad-Bundesliga im Sauerland das Nachwuchsrennen der Jugendklasse U17 und feierte damit sein erstes Radrennen überhaupt.

... >>> weiterlesen.




23.09.2021

Alpecin-OWL-Nachwuchs-Cup 2021

Unter Ereignisse - Trainingsrennen finden Sie ab sofort einen Flyer mit allen Informationen zum Flyer zum Alpecin-OWL-Nachwuchs-Cup 2021.

 

... >>> weiterlesen.




22.09.2021

Lydia Ventker und Amelie Held gwinnen mit der RSG Gießen das Bundesligafinale im Schwarzwald

Gütersloh (man). Licht und Schatten wechselte am Wochenende für die heimischen Radrennfahrer des RSV Gütersloh. Lydia Ventker verteidigte mit ihrem Bundesliga-Team RSG Gießen-Biehler den Mannschaftstitel und hatte entscheidenden Anteil daran, dass ihre beiden Team-Kolleginnen Helena Bieber und Katharina Fox die Einzel- und Sprintwertung gewannen. Pech hatte hingegen Sven Pieper, der als Führender der Cycle-Cross-Bundesliga beim Doppel-Renntag in Bensheim nach einem Sturz im ersten Rennen un... >>> weiterlesen.




22.09.2021

Pech. Sven Pieper stützt beim Bundesligarennen in Bensheim, blickt aber zuversichtlich nach vorne

Pech hatte hingegen Sven Pieper (RSV Gütersloh). Zum Auftakt des zweiten Teils der Cycle-Cross-Bundesliga stürzte der 43-jährige Langenberger beim ersten von zwei Bundesligarennen in Bensheim an zweiter liegend schwer. Mit gebrochenem Carbon-Vorderrad musste Pieper mit geschultertem Renner bis ins Materialdepot laufen und dort auf das deutlich schwerer und technisch nicht so gut ausgestattete Ersatzrad wechseln. Dies nutzte die Konkurrenz um sich deutlich abzusetzen. Mit einer starken Aufholj... >>> weiterlesen.




17.09.2021

Gute Ergebnisse beim Brackweder Straßenrennen für den RSV

Gütersloh (man). Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh konnten beim Brackweder Straßenrennen gute Ergebnisse erzielen. Lydia Ventker sprintete hinter der Bahn-Weltrekordhalterin Mieke Kröger auf den zweiten Rang und Lukas Riepe wurde in der Juniorenklasse als Dritter gewertet. Zwei Siege sprintete derweil Jürgen Fromberg unter der Woche bei Rennen in Leipzig und Torgau heraus.

Bei den Frauen erwies sich die Berufs-Radfahrerin Mieke Kröger als zu stark. Die 28-jährige, die bei ... >>> weiterlesen.




16.09.2021

Trotz Los-Pech - Moritz Kaase wird vierter bei den Deutschen Stehermeisterschaften in Chemnitz

Gütersloh (man). Der Gütersloher Radrennfahrer Moritz Kaase (RSV Gütersloh) hat bei den Deutschen Stehermeisterschaften auf der Bahn das nervenaufreibende hin und her, rauf auf die Bahn, runter von der Bahn gut weggesteckt und mit Platz vier ein starkes Ergebnis abgeliefert. Einsetzender Regen wirbelte den Zeitplan immer wieder durcheinander. So mussten die für Freitag geplanten Vorläufe über 40 km Länge nach mehreren Versuchen komplett abgesagt und auf den Samstag Morgen verschoben werd... >>> weiterlesen.




14.09.2021

Gütersloh, Langenberg und der RSV sind sind stolz auf den Deutschen Meister Sven Pieper

Gütersloh (man). „Ich kann es selber noch nicht fassen! So viele Jahre bin ich knapp am Titel vorbeigerutscht und jetzt klappt es tatsächlich zweimal in Folge“, konnte Sven Pieper (RSV Gütersloh) sein Glück im Ziel erst gar nicht fassen. Mit einer starken Energieleistung gelang dem 43-jährigen MTB-Spezialist des RSV Gütersloh bei den Deutschen MTB-Meisterschaften im Cross-Country im hessischen Gedern beim Vulkan Race die Titelverteidigung in der Masterklasse 2. Den Titelgewinn schon au... >>> weiterlesen.




12.09.2021

Ein goldener Tag(3) für die Radsportler des RSV Gütersloh. Linda Riesmeyer wird inoffizielle Deutsche Meisterin im Paar-Zeitfahren

Taktische Spielchen kamen für die 15-jährige Linda Riesmeyer vom RSV Gütersloh mit ihrer Partnerin Judith Frederike Rottmann im Paar-Zeitfahren der weiblichen Jugend U17 über 10 km nicht in Frage. Aufgrund der kurzen Strecke wurde von Beginn an hohes Tempo gebolzt. Nach Platz sechs im Jahr 2019 konnte sich die Brackwederin im Dress des RSV Gütersloh noch einmal deutlich steigern und freute sich im Ziel in 30:10,26 Minuten über den zweiten Platz hinter dem siegreichen Duo des Landesverbande... >>> weiterlesen.




10.09.2021

Lydia Ventker und das Bundesliga-Teams RSG Gießen Biehler siegen bei Musik in Genthin

Es war ein Sieg mit Ansage und bereits der dritte in Serie. Mit über drei Minuten Vorsprung gewannen die Radfahrerinnen des Bundesliga-Teams RSG Gießen Biehler das 40 km langen Mannschaftszeitfahren in Rekordzeit von 50:39,63 Minuten mit einem beeindruckenden Stundenmittel von 47,36 km/h vor dem Team maxx-solar Linding women cycling Team (53:40,15 Min.) aus Stuttgart. „Wir waren eineinhalb Minuten schneller als bei unserem Sieg im Vorjahr. Im nächsten Jahr müssen wir unter 50 Minuten fahre... >>> weiterlesen.




09.09.2021

Eein goldener Tag für die Radsportler des RSV Gütersloh. Johannes Hodapp gewinnt den DM-Titel in der Altersklasse U23

Gütersloh (man). Es hätte ein goldener Tag für die Radsportler des RSV Gütersloh bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren im sächsischen Genthin werden können, aber ausgerechnet in bei den Junioren und den Frauen hatte der BDR das Rennen nur als Bundesliga-Rennen ausgeschrieben. Jubeln durfte dennoch ein RSVer. Johannes Hodapp, der in der Jugend beim RSV Gütersloh ausgebildet wurde, gewann mit dem Profi-Team des SKS Sauerland NRW nach 50 km mit einem Stundenmittel von 57... >>> weiterlesen.




09.09.2021

Ein goldener Tag(2) für die Radsportler des RSV Gütersloh. Henri Appelbaum ist inoffizieller😀 Deutsche Meister

Eine Klasse für sich war auch der Mannschafts-Vierer des Rose Team NRW in der Juniorenklasse. In 55:49,47 Minuten spulten der 16-jährige Gütersloher Henri Appelbaum, Silas Koch, Nico Smekal und Janis Kommick die 50 km mit einem Stundenmittel von beeindruckenden 53,73 km/h herunten und verwiesen die Landesauswahl Thüringens (56:37,58 Min.) mit 48 Sekunden Rückstand auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Vierer des Landesverbandes Niedersachsen (56:58,98 Min.). Anders als die Frauen startet... >>> weiterlesen.




08.09.2021

MTB-Spezialist Sven Pieper wird hessischer MB - Meister in der Masterklasse 2

Gütersloh (man). Der Deutsche Cross Country-Meister Sven Pieper (RSV Gütersloh) setzt seine Titeljagd fort. Nach den Bayerischen Meisterschaften sicherte sich der Langenberger am Sonntag auch den Titel des Hessenmeisters bei den landesoffenen Titelkämpfen in der Masterklasse 2. Auf dem anspruchsvollen Kurs in Bunstruth erwischt der 43-jährige Langenberger bei sommerlichen Temperaturen einen guten Tag. Neben der technischen Strecke hatte der MTB-Spezialist des RSV Gütersloh auch richtig gute... >>> weiterlesen.




08.09.2021

Anreas Jung feiert gelungenes Comeback.Gute Plazierungen für Markus Nieländer, Bernd Brune und Lisa Strothmann

Bei den Straßenfahrern erwischte Andreas Jung nach seiner monatelangen Rennpause wegen einer hartnäckigen Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung ein gelungenes Comeback. Auf dem anspruchsvollen, weil eckigen 800 m Kurs in Dortmund-Hombruch konnte sich der Trainer des RSV Gütersloh in dem hochklassig besetzten Master-Rennen nach 15 km von 43 km mit einer siebenköpfigen Gruppe vom Feld absetzen und den Rundengewinn herausfahren. Zwei Runden vor Rennende konterte Jung die Attacke eines weiteren Fahrers... >>> weiterlesen.




03.09.2021

Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh bleiben in der Erfolgsspur.

Gütersloh (man). Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh bleiben in der Erfolgsspur. Beim Specialized-Cup in Bad Segeberg sprintete Amateurfahrer Felix Wigger auf dem welligen und regennassen Kurs nach 55 km auf den zehnten Platz. Noch etwas besser lief es für den Borgholzhausener Juniorenfahrer Lukas Riepe, der bei der Nacht von Quadrat in die Amateurklasse hochgemeldet hatte. Auf dem 1,4 km langen Rundkurs konnten die gut 40 Amateure und Junioren lange die einmütige Startvorgabe vor der Elitek... >>> weiterlesen.




27.08.2021

Erfolgreicher Saisonstart für Norbert Seewald beim Auftaktrennen zur Dortmunder Sommermeisterschaft

Gütersloh (man). Mit dem zweiten Platz ist Norbert Seewald (RSV Gütersloh) beim Auftaktrennen zur Dortmunder Sommermeisterschaft nach einem Jahr Wettkampfpause ein erfolgreicher Saisonstar geglückt. Auf dem 800 m langen Rundkurs konnte sich angesichts des hohen Tempos lange kein Fahrer absetzen. Erst kurz vor Schluss konnte sich der Elitefahrer des RSV Gütersloh mit einem weiteren Fahrer vom Feld lösen und den Sieg unter sich ausfahren. Während das Duo an der Spitze den Vorsprung ausbaute,... >>> weiterlesen.




27.08.2021

Lucas Riepe und Linus Brinkert fahren starke Rennen in Bissendorf bei Osnabrück

Ein starkes Rennen lieferten die beiden Juniorenfahrer Lucas Riepe und Linus Brinkert auf dem schweren Kurs in Bissendorf bei Osnabrück ab. Auf dem anspruchsvollen Rundkurs mit seinem knackigen Anstieg konnten sich die beiden in dem gemeinsamen Rennen mit den Amateuren behaupten und nach 72 km die Plätze 15 und 19 belegen. Riepe hatte im letzten Renndrittel noch einmal versucht mit einer kleinen Gruppe fünf Ausreißern nachzusetzen, allerdings wurden die Verfolger von dem Hauptfeld wieder ges... >>> weiterlesen.




27.08.2021

Tempobolzen muss trainiert werden...

Gütersloh (man). „Erfolg verpflichtet und wir möchten nach zwei Siegen in Folge zum dritten Mal gewinnen“, stellt Lydia Ventker, Kapitänin des Frauen-Rad-Teams des RSV Gütersloh sowie eine der Spitzenfahrerinnen des Frauen-Bundesliga-Teams RSG Gießen Biehler, ummissverständlich fest. Bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren im brandenburgischen Genthin möchten die Frauen der Bundesliga-Renngemeinschaft zum dritten Mal in Folge ganz oben auf dem Treppchen stehen. „F... >>> weiterlesen.




19.08.2021

Spannende Rennen für die Masterfahrer des RSV

Aufmerksam waren in Dormagen auch die Masterfahrer. Im sehr schnellen Rennen der Seniorenklasse 4 konnte sich Jürgen Fromberg stets vorne Platzierungen und bog hinter dem Niederländer Ron Pfaffen als Zweiter auf die Zielgeraden. Kurz vor dem Zielstrich konnte sich aber noch der mehrfache Deutsche Meister Jürgen Sopp (RSV Düsseldorf) vorbeischieben. Mit dem dritten Platz war der Herforder im Dress des RSV Gütersloh aber dennoch zufrieden. Hektisch und abwechslungsreich verlief das gemeinsame... >>> weiterlesen.




19.08.2021

Lukas Riepe zweimal erfolgreich

Bei den Junioren war Lukas Riepe zweimal erfolgreich. Beim Rohloff-Cup in Baunatal musste sich der Borgholzhausener Juniorenfahrer nach 45 km und einem hohen Stundenmittel als Zweiter nur Miguel Henkel (TSV Breitenworbis) geschlagen geben. In Dormagen wurde es dann noch einmal etwas schneller. Fast 44 km/h betrug die Durchschnittsgeschwindigkeit der Juniorenklasse U19 auf dem engen Rundkurs. Mit Platz sechs war Riepe bestens zufrieden. Teamkollege Linus Brinkert verlor angesichts der Überrundun... >>> weiterlesen.




18.08.2021

Zweiter Saisonsieg für Lydia Ventker. Starke Rennen für Felix Wigger, Bernd Brune und Marcel Furmaniak

Gütersloh (man). Das zweite Rennen der Saison in NRW hat zahlreiche Radrennfahrer des RSV Gütersloh nach Dormagen gelockt. Für das herausragende Ergebnis sorgte Lydia Ventker mit ihrem zweiten Saisonsieg. Flott unterwegs waren aber auch die Elite-Amateure, die Masterfahrer und die Junioren.

In Emmen fuhr Felix Wigger(Foto: F.Haikens) ein starkes Elite-Rennen. Frühzeitig setzte sich der Elitefahrer des RSV Gütersloh mit drei weiteren Fahrern vom Feld ab, wurde aber wieder geste... >>> weiterlesen.




15.08.2021

Lydia Ventker sammelt im schweizerischen Basel Punkte für die BDR-Rangliste und Lukas sprintet auf den sechsten Platz.

Gütersloh (man). Radrennfahrerin Lydia Ventker (RSV Gütersloh) bleibt in der Erfolgsspur und hat sich gegen starke Berufsfahrerinnen gut behaupten können. Mit einem zweiten Platz in Refrath und einem elften Platz im schweizerischen Basel sammelte die Kapitänin des RSV-Frauen-Teams weitere Punkte für die BDR-Rangliste. Auch die Juniorenfahrer des RSV Gütersloh konnten ordentlich mitfahren und sich in den Top-Ten platzieren.

In Refrath nutzte Lydia Ventker nach einem drittel de... >>> weiterlesen.




10.08.2021

Mit dem zweiten Platz beim viertägigen Rothaus Bike Giro ist Sven Pieper total zufrieden

Gütersloh (man). Nach dem Sieg im vergangenen Jahr beim sowie drei weiteren Siegen bei Etappenrennen in Italien und Polen hat MTB-Spezialist Sven Pieper (11:16:53 Std., RSV Gütersloh) in diesem Jahr seinen Meister gefunden. Nach 255 km mit 7.110 Höhenmetern im Hochschwarzwald in der Region Grafenhausen/Todtnau war der frühere Gerolsteiner Rad-Profi Uwe Hardter (11:11:33 Std., Team Texpla Simplom) 5:19 Minuten schneller als der MTB-Spezialist des RSV Gütersloh. „Ich bin in der Form meines... >>> weiterlesen.




10.08.2021

Henri Appelbaum (16) auf Platz 15 bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren in der Juniorenklasse U19

Gütersloh (man). Einen feinen Achtungserfolg feierte das Gütersloher Radport-Talent Henri Appelbaum (RSV Gütersloh). Bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren im bayerischen Treuchtlingen fuhr der 16-jährige RSVer in der Juniorenklasse U19 nach 19,2 km in 25:43,51 Minuten auf den 15. Platz unter 90 Teilnehmern. „Ich bin mit dem 15. Platz sehr zufrieden, aber ich wollte unter die ersten zehn Fahren um eine Chance zur Aufnahme in den Nationalkader zu haben“, schwankte Henri App... >>> weiterlesen.




05.08.2021

Lydia Ventker siegte in Offenbach vor ihrer Vereinskollegin Amelié Hild

Gütersloh (man). Bei den Radrennfahrern des RSV Gütersloh könnte es kaum besser laufen. Lydia Ventker siegte in Offenbach vor ihrer Vereinskollegin Amelié Hild und das Duo sorgte so für einen feinen Doppelerfolg der Gütersloher Frauenequipe. Elitefahrer Sascha Wolf konnte nach einem Jahr Wartezeit endlich sein erstes Rennen für den RSV Gütersloh bestreiten und freute sich nach zwei Jahren Rennpause über Rang vier. Die beiden Masterfahrer Bernd Brune und Roman Nowak strahlten über Platz... >>> weiterlesen.




05.08.2021

Daniel Bojko fährt im polnischen Bialogard auf den zweiten Platz

Masterfahrer Daniel Bojko nutzte den Urlaub im polnischen Bialogard um sein zweites Saisonrennen zu bestreiten. Auf der 19 km langen Runde starteten alle Altersklassen zusammen und es wurde ab der zweiten Runde viel attackiert. „Ich bin einige Attacken mitgegangen, aber die drei großen Teams hatten etwas dagegen“, erklärte Bojko, dass bis zum Finale das Feld zusammen blieb. In der hektischen Schlussphase konnte der RSVer den Stürzen ausweichen und sich bis 400 m vor dem Zielstrich im Feld... >>> weiterlesen.




05.08.2021

Bernd Brune und Roman Nowak stehen beim Rohloff-Cup auf dem "Treppchen"

Zufrieden war auch Bernd Brune über seinen dritten Platz in der Masterklasse 3 beim Rohloff-Cup in Baunatal. Von Beginn an schlug das Feld ein hohes Tempo an und zahlreiche Attacken prägten das Rennen. Im letzten Drittel des Rennens konnte sich eine dreiköpfige Gruppe mit zwei Masterfahrern der Altersklasse 2 und Erik Danner aus der Seniorenklasse 3 absetzen. Im Finale der fünf Runden früher sprintenden Masterfahrer 3 bog Brune als Dritter auf die Zielgerade und belegte hinter Harry Kühnel... >>> weiterlesen.




31.07.2021

Moritz Kaase mit einem Doppelstart in Rotterdam und beim Erfurter Steherrennen

Vielseitig war auch Moritz Kaase unterwegs. Mit einem Doppelstart in Rotterdam startete der Bahnspezialist in die Saison. Bei dem Kriteriumsrennen der Eliteklasse ging der 26-jährige RSVer in der Anfangsphase alle Attacken mit, bei einsetzendem Regen hielt sich der gebürtige Bielefelder etwas zurück und beendete das Renen im Hauptfeld. Im anschließenden Fixed Gear Crit-Rennen mit Rennrädern ohne Schaltung, Bremsen und mit starrem Freilauf qualifizierte sich Kaase als Zwölfter unter 40 Fahr... >>> weiterlesen.




31.07.2021

Ergebnisse von Marcel Furmaniak, Roman Nowak, Bernd Brune und Lukas Riepe

Zählbarer war der neunte Platz von Marcel Furmaniak beim Rundstreckenrennen in Gehrden. In dem hochkarätig besetzten Fahrerfeld setzte der Ex-Profi im Trikot des RSV Gütersloh immer wieder Akzente und sprintete auf dem eckigen und verwinkelten 1,3 km langen Innenstadtkurs mit seiner ansteigenden Zielgeraden auf den neunten Rang der Eliteklasse. Im Rennen der Masterklasse 2 und 3 sprintete Roman Nowak hinter dem Solo-Sieger Christian Zucker (RSC Wunstorf) auf den sechsten Platz. Von Beginn an ... >>> weiterlesen.




30.07.2021

Sven Pieper startet mit zwei Siegen und siegt bei den Offenen Bayerischen Meisterschaften

Gütersloh (man). Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh haben eine wettkampfreiche Woche hinter sich. Lydia Ventker meldete sich erfolgreich aus dem Urlaub zurück und MTB-Spezialist Sven Pieper startete mit zwei Siegen in die Mountain-Bike-Saison. Moritz Kaase kurbelte sich derweil in Holland und bei der Qualifikation zur Deutschen Kriteriums-Meisterschaft für die nächsten Bahnrennen ein.

Mit einem Paukenschlag ist der Deutsche MTB-Meister Sven Pieper in die Saison gestartet. Bei... >>> weiterlesen.




30.07.2021

Lydia Ventker fährt sich im Erzgebirge und in der Schweiz warm. Das 3. Bundeslige-Rennen kann kommen...

Lydia Ventker rollte sich derweil bei der dreitägigen Erzgebirgstour für das dritte Bundesliga-Rennen ein. Mit dem zweiten Platz hinter der Deutschen Junioren-Meisterin Linda Riedmann reiste Ventker mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen nach Oberhausen zum Bundesliga-Rennen. Nach Platz vier im Vorjahr hatte die 35-jährige RSV-Kapitänin insgeheim auf einen Podestplatz gehofft, doch bereits im Scratch-Rennen konnte Ventker einem Sturz vor ihr nicht ausweichen und stürzte auf den Rücke... >>> weiterlesen.




08.07.2021

Erster Saisonsieg für Jürgen Fromberg

Gütersloh (man). Einen gelungenen Saisonstart feierte Jürgen Fromberg (RSV Gütersloh) nach zahlreichen gesundheitlichen Rückständen beim Rohloff-Cup im hessischen Baunatal. Nach 35 km sprintete der Radrennfahrer des RSV Gütersloh beim Rennen der Masterklasse 4 überraschend zum ersten Saisonsieg. „Dieses Jahr bin ich gesund durch die Wintermonate gekommen und hatte einen guten Trainingsstand“, freute sich der 62-jährige Herforder Sprintspezialist. Im Rennen zeigte der RSVer eine bäre... >>> weiterlesen.




02.07.2021

Anna Otte siegt beim Mittsommernachtseinzelzeitfahren des TriFinish Münster

Gütersloh (man). Einen feinen Erfolg verbuchte Anna Otte (RSV Gütersloh) beim Mittsommernachtseinzelzeitfahren des TriFinish Münster. Die 17,24 km lange Distanz von Häger nach Vosskotten und zurück absolvierte die Radrennfahrerin des RSV Gütersloh mit einem Stundenmittel von 37,34 km/h und sicherte sich so den Sieg in 27:42 Minuten vor Svenja Geise (30:14 Min., TriFinish Münster) mit einem komfortablen Vorsprung.

RSV-Neuzugang Felix Wigger freute sich derweil ebenfalls über... >>> weiterlesen.




01.07.2021

Henri Appelbaum(15) fährt bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in der Juniorenklasse U19 auf Platz sechs

Gütersloh (man). Mit dem 6. Platz bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im rheinland-pfälzischen Bolanden ist Henri Appelbaum (RSV Gütersloh) in die nationale Spitze der Juniorenklasse U19 gefahren. Auf dem 17-mal zu durchfahrenden 7,6 km langen Eifelkurs mit seinem schweren 1,4 km langen Anstieg zum Donnersberg hatte das 15-jährige Nachwuchstalent des RSV Gütersloh nach 132 km im Ziel 43 Sekunden Rückstand auf den Sieger Cedric Abt (3:07:55 Std., Radlerclub Pfullendorf), Luis-Joe Lü... >>> weiterlesen.




27.06.2021

Lydia Ventker im Wechselbad der Gefühle

Gütersloh (man). Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Lydia Ventker (RSV Gütersloh) bei den Deutschen Meisterschaften. Mit Platz 13 im Einzelzeitfahren erreichte die mittlerweile in Düsseldorf wohnende Kapitänin des Frauen-Teams des RSV Gütersloh das selbstgesteckte Ziel einer Platzierung unter den besten 15 und zeigte eine starke Leistung. „Das war mein bestes Ergebnis im Einzelzeitfahren bei einer Deutschen Meisterschaft und es fehlten nur drei Sekunden zu Platz zwölf“, freute sich Ve... >>> weiterlesen.




27.06.2021

Beim Rohloff-Cup im hessischen Baunatal starteten die Senioren in die Saison

Die Senioren des RSV Gütersloh starteten derweil am Mittwoch Abend beim Rohloff-Cup im hessischen Baunatal in die Saison. Auf dem 1,1 km langen Rundkurs auf einem Verkehrstrainingsgelände mit seinen zwei 180-Grakurven und einer Rechts-Links-Kurven-Kombination ging es entweder bergauf oder bergab und der Wind blies empfindlich in den Kurs. Ungeachtet dessen legten die Senioren 3-Fahrer vom Beginn an ein hohes Tempo vor und fuhren nach kurzer Zeit die Startvorgabe der Senioren 2 auf. Danach neut... >>> weiterlesen.




27.06.2021

Henri Appelbaum, Linda Riesmeyer, Maxim Roor, Pascal Nicinski, Nick Kottmeyer, Nico Baretti, Lukas Riepe und Linus Brinkert starten bei den Deutschen Nachwuchs-Meisterschaften

Gütersloh (man). Für den Radsport-Nachwuchs des RSV Gütersloh steht an diesem Wochenende bereits der Saison-Höhepunkt auf dem Programm. Bei den Deutschen Nachwuchs-Meisterschaften im rheinland-pfälzischen Bolanden kann der RSV mit seinen acht gemeldeten Nachwuchs-Assen alle Rennklassen von Schülerklasse U15 bis zu den Junioren U19 besetzen. Am aussichtsreichsten sind die Chancen auf eine vordere Platzierung für den Bundesliga-Fahrer Henri Appelbaum und die Jugendfahrerin Linda Riesmeyer. ... >>> weiterlesen.




23.06.2021

Lydia Ventker hetzt von Rennen zu Rennen

Gütersloh (man). Während die einen Radsportler auf den Saisonstart hinfiebern, hetzt Lydia Ventker von einem Rennen zum nächsten. Eine Verschnaufpause hatte die 35-jährige Kapitänin der Frauen-Mannschaft des RSV Gütersloh im Juni bisher nicht. Nach der Thüringen Rundfahrt ging es direkt zum zweiten Bundesligarennen der Saison und von da zur fünftägigen Österreich-Rundfahrt der Frauen und von da weiter zu den Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren. Mit den Etappenplatzierunge... >>> weiterlesen.




23.06.2021

Pech für Masterfahrer Roman Nowak

Pech hatte in Elsdorf hingegen Masterfahrer Roman Nowak. Dem Trainer des RSV-Nachwuchs und der Amateure verdrehte sich am Wendepunkt der Lenker und rutschte nach links weg. „Den ganzen Rückweg habe ich schräg gesessen und keinen Rhythmus mehr gefunden“, ärgerte sich Nowak, für den so nicht mehr als Rang sechs drin war. Knapp an den Podestplätzen vorbei schrammte Marcel Furmaniak als Vierter der Elite-Amateur-Klasse.... >>> weiterlesen.




23.06.2021

Pech, Licht und Schatten im Nachwuchsbereich

Mit technischen Problemen hatte auch Henri Appelbaum an seinem Zeitfahrrad zu kämpfen. In dem hochklassig besetzten Starterfeld der Jugendklasse U19 musste sich der 16-jährige Deutsche Vize-Meister im Vierer-Mannschafts-Zeitfahren unter den Augen von NRW-Auswahl-Trainer Torsten Schmid mit dem achten Platz unter 23 Startern zufrieden geben. Vereinskollege Linus Brinkert (14:14 Min.) wurde bei seinem Zeitfahr-Debüt 20. Besser lief es für die 15-jährige Linda Riesmeyer in der Jugendklasse U17.... >>> weiterlesen.




23.06.2021

Harter Rückschlag für Sven Pieper. Im Herbst beginnen die neuen deutschen Meisterschaften...

Gütersloh (man). Einen herben Rückschlag in der Saisonplanung musste der Deutsche Mountain-Bike-Meister im Cross-Country XCO Sven Pieper (RSV Gütersloh) wegstecken. „Ich habe so viel trainiert wie noch nie. Seit November habe ich ein so umfangreiches Vorbereitungsprogramm absolviert wie noch nie. Ich bin auch noch nie so viele Kilometer gefahren und im Kraftraum habe ich auch unwahrscheinlich viel gemacht“, erklärt der selbständige Personaltrainer und Reha-Sportlehrer. In gut zwei Woche... >>> weiterlesen.




09.06.2021

Gute Ergebnisse für den Nachwuchs und die Mountain-Biker des RSV Gütersloh

Gütersloh (man). Der Nachwuchs und die Mountain-Biker des RSV Gütersloh sind als erste in die Saison gestartet. Maxim Roor verbuchte bei den Deutschen Meisterschaften nach zwei Defekten den 18. Platz in der Jugendklasse U17 und Roman Nowak bei seinem ersten MTB XCO-Rennen den beachtlichen 24. Platz in der Masterklasse 2. Henri Appelbaum sprintete derweil beim zweiten Bundesliga-Rennen der Jugend U17 im schweizerischen Gippingen unter 165 Nachwuchs-Cracks auf den 25. Platz und verbesserte sich ... >>> weiterlesen.




04.06.2021

Amélie Hild und Lydia Ventker bei der Lotto Thüringen Rundfahrt

Gütersloh (man). Der ganz große Erfolge in der Gesamt- oder Etappenwertung ist Lydia Ventker (RSV Gütersloh) mit ihrem Frauen Rad-Bundesliga-Team bei der international hochklassig besetzten sechstägigen 33. LOTTO Thüringen Ladies Tour (682 km) verwehrt geblieben, dennoch zog die 35-jährige Gerichtsangestellte ein zufriedenes Fazit. Eine Woche nach ihrem schweren Sturz beim Bundesliga-Auftakt-Rennen in Karbach mit Schädel-Hirn-Trauma und Krankenhausaufenthalt war eine derart starke Leistun... >>> weiterlesen.




21.05.2021

Trotz Ersatzrad - Linda Riesmeyer startet erfolgreich in die neue Saison

Gütersloh (man). Nach über sieben Monaten Wettkampfpause ist Linda Riesmeyer erfolgreich in die Saison gestartet. Beim Straßenrennen in Karbach sprintete der 15-jährige Neuzugang des RSV Gütersloh aus dem Hauptfeld auf den fünften Platz in der weiblichen Jugend U17 und den 14. Rang der mit der Gesamtwertung mit der Schülerklasse U15. „Für das erste Saisonrennen bin ich ganz zufrieden. Ich bin die Berge gut hochgekommen“, erklärte die NRW-Kaderfahrerin, die mit ihrem umgebauten Cross... >>> weiterlesen.




29.04.2021

Saison-Einstand nach Maß für Henri Appelbaum

Gütersloh (man). Einen Saison-Einstand nach Maß feierte der heimische Radrennfahrer Henri Appelbaum (RSV Gütersloh) beim 59. Kirchblütenrennen im oberösterreichischen Wels. In seinem ersten Rennen in der Juniorenklasse U19 fuhr das heimische Radsporttalent zusammen mit seinen beiden Mannschaftskollegen Nico Smekal (11.) und Silas Koch (12.) vom Rad-Bundesliga-Team Rose NRW auf den 13. Platz. Bei dem schweren Straßenrennen über 105 mit über 1.200 Höhenmetern dominierte von Beginn an das ... >>> weiterlesen.




11.04.2021

Verkehrsunfall:Glück im Unglück hatte Nachwuchstalent Linda Riesmeyer

Gütersloh (man). Glück im Unglück hatte die Radrennfahrerin Linda Riesmeyer (RSV Gütersloh). Das15-jährige Nachwuchstalent des RSV Gütersloh kam bei einem Verkehrsunfall mit Prellungen davon, während ihr mehrere tausend Euro teures Sportgerät aufgrund eines dreifachen Rahmen- und einfachen Kurbellagerbruchs einen Totalschaden erlitt. Nach dem Krafttraining an der Steigung Peter auf´m Berge übersah ein Autofahrer die NRW-Laderathletin beim Linksabbiegen in Steinhagen und nahm ihr die Vo... >>> weiterlesen.




25.03.2021

RSV-Neuzugang Linda Riesmeier (15) gewinnt den Auftakt zur dreiteiligen Online-Athletik-Challange. Henri Appelbaum vermisst das Mallorca-Trainingslager

Gütersloh (man). Feiner Erfolg für Linda Riesmeier (RSV Gütersloh). Die 15-jährige NRW-Kaderathletin, die seit dem Jahresbeginn für den RSV Gütersloh Radrennen fährt, hat den Auftakt zur dreiteiligen Online-Athletik-Challange des NRW-Landesverbandes gewonnen. Im zweiten Durchgang wurde die Brackwederin Zweite und führt vor dem letzten Durchgang vor der punktgleichen Anna Borger (RC Staubwolke Quadrath). Pech hatte dagegen Henri Appelbaum. Der 17-jährige Gütersloher und amtierende Deuts... >>> weiterlesen.




20.03.2021

Ex-Profi Marcel Furmaniak (RSV Gütersloh) seit zweieinhalb Wochen wieder im Aufbautraining

Gütersloh (man). Nach über drei Wochen Zwangs-Pause wegen eines Verkehrsunfalls befindet sich der Ahlener Ex-Profi Marcel Furmaniak (RSV Gütersloh) seit zweieinhalb Wochen wieder im Aufbautraining. „Bisher bin ich nur leichte Einheiten gefahren um wieder ins Training zu kommen. Ab nächster Woche möchte ich aber wieder richtig ins Training einsteigen. Der Rücken und die Niere fühlen sich aber noch etwas komisch an. Da verspüre ich leichte Empfindlichkeiten“, erklärt der 35-jährige E... >>> weiterlesen.




19.03.2021

Das 41. Abendrennen in der Gütersloher Innenstadt am Pfingstfreitag ist abgesagt

Gütersloh (man). Mit einer gehörigen Portion Wehmut hat der RSV Gütersloh nach Rücksprache mit seinen Sponsoren das traditionelle Abend-Rennen in der Gütersloher Innenstadt am Pfingstfreitag sowie die beliebte RTF am Himmelfahrtstag abgesagt. Während die Absage für die RTF endgültig ist, besteht für das Abendrennen noch ein wenig Hoffnung, wenn eine Lockerung der Maßnahmen aufgrund der Corona-Krise eine Durchführung wieder erlaubt. „Das Organisations-Team um Rolf Vosslöcker, Christ... >>> weiterlesen.




08.03.2021

RSV-Informationen zur aktuellen Lage - diverse Seitenbereiche aktualisiert

Aufgund der anhaltenden Corona-Pandemie haben wir diverse Seitenbereiche aktualisiert und mit neuen Informationen versehen. Hier finden Sie u.a. Informationen zur: CTF 2021, RTF 2021 und zur Stadtwerke CityNacht 2021.

Bleiben Sie gesund!... >>> weiterlesen.