Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 08.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


08.07.2014

29.06.2014 Neheim Brune 1., Jung 2., Kaase 7. Leineweberpreis

Gütersloh (man). Das schwere, weil eckige und überwiegend auf Pflaster gefahrene Innenstandtrennen „Rund um dem Neheimer Dom“ scheint ganz nach dem Geschmack der Radrennfahrer des RSV Gütersloh zu sein. Am Freitag Abend sorgten Bernd Brune und Andreas Jung im schnell gefahrenen Seniorenrennen für einen Doppelsieg der Rennfahrer des „Volvo Markötter-Team“ im RSV Gütersloh. Aber auch die Amateure des RSV waren in dem B/C-Rennen flott und erfolgreich unterwegs. Yannick Winkelmann schaffte als bester Gütersloher den Sprung auf Platz sechs. Roman Nowak (11.) und Guido Helmer (15.) folgten dicht dahinter. In den Nachwuchsrennen überzeugte Marco Oberteicher bei den Junioren U17 als Dritter und Lorella-Melina D´Ecclesiis schaffte bei den Juniorinnen U19 sogar den Sprung auf Rang zwei. Besonders schnell waren die Amateure im Rahmen der Kieler Woche unterwegs. Beim 66. Rundstreckenrennen in Kiel freute sich A-Fahrer Felix Reinken über Platz 18 in einem stark besetzten Rennen.

Schnell gefahren wurde auch auf der Bielefelder Radrennbahn. Beim Leineweberpreis gewann Profi Robert Retschke das Steherrennen vor dem früheren Deutschen Steher-Meister Jan Eric Schwarzer (RV Teutoburg Brackwede) und Sebastian Körber (RC Wendelstein). Der Gütersloher A-Fahrer Moritz Kaase behauptete sich in dem erlesenen Starterfeld mit Schrittmacher Christian Dippel und wurde Siebter.