Kontakt Impressum Datenschutz    -   Donnerstag, der 27.01.2022

Unsere Veranstaltungen:


31.08.2016

Bernd Brune „Platz drei und vier an einem Tag, das habe ich auch noch nicht geschafft“

Gütersloh (man). Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh haben den hochsommerlichen Temperaturen getrotzt und zahlreiche gute Platzierungen eingefahren. Dabei waren die Radrennfahrer des Gütersloher „Volvo Markötter-Team“ sowohl auf der Straße, der Bahn und auf dem Mountain-Bike erfolgreich. Richtig in Schwung gekommen ist Bernd Brune. Der 50-jährige Seniorenfahrer des RSV Gütersloh gewann am Sonntag Morgen in Wuppteral im Amateur-C-Rennen (60 km) als Dritter hinter zwei Ausreißern erst den Sprint des Hauptfeldes und war vier Stunden später in Dinslaken schon wieder so gut erholt, dass er hinter drei Ausreißern als „Schnellster“ des Hauptfeldes den vierten Platz belegte. „Platz drei und vier an einem Tag, das habe ich auch noch nicht geschafft“, freute sich der Meller, dem jetzt nur noch zwei Platzierungen zum Aufstieg in die B-Klasse fehlen. „Mal sehen ob es noch klappt“, hat der Rennfahrer des RSV Gütersloh die B-Klasse fest ins Visier genommen. In Dinslaken waren auf dem 2,2 km langen Rundkurs zudem Jan-Martin Maas und Marius Dotzauer flott unterwegs. Im Paarzeitfahren belegte das RSV-Duo knapp geschlagen den zweiten Platz hinter Rech/Julian Horstmann (Bürstner Team). Ein ganz starkes Ergebnis lieferte zudem Jörn Brecwoldt in Wuppertal ab. Im hochklassig besetzten Elite/A/B-Rennen sprintete der RSVer nach 75 km auf den zehnten Platz. Yannick Winkelmann (27.) und Moritz Kaase (29.) komplettierten das Abschneiden der Gütersloher.