Kontakt Impressum Datenschutz    -   Freitag, der 27.04.2018

Unsere Veranstaltungen:


21.03.2018

Die Frauen des RSV sind gut aufgestellt

Besonders erfolgreich sind die Frauen des RSV Gütersloh in diesem Jahr in die Saison gestartet. Lydia Wegemund konnte an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen und ist mit dem Sieg im Herforder Straßenrennen in die Saison gestartet. „Das die neue Saison gleich so gestartet ist wie die alte aufgehört hat, dass hat man selten“, freute sich die 28-jährige Düsseldorferin im Dress des RSV Gütersloh. Mit der 28-jährigen .... Christiane Stefanic hat das Trio Wegemund, Anna Otto und Merle Kaase eine starke Team-Kollegin bekommen.

Gut aufgestellt ist der RSV Gütersloh zudem bei den Mountain Bikern und den Masterfahrern. Im Bereich MTB bilden Tobias Rotermund, Björn Rüter, Florian Schweter, Timo Rediker und Leonhard Venske eine breite Spitze. Bei den Senioren zählen Andreas Jung, Bernd Brune, Stefan Wittwer, Roman Nowak, Guido Helmer und Niek Wolthuis zu den Leistungsträgern.

Einen herben Verlust musste der Nachwuchsbereich verkraften. Philipp Globisch und Nationalkaderfahrer Johannes Hodapp wechselten aus Altersgründen in den Elitebereich. Der 18-jährige Stukenbrocker Johannes Hodapp schaffte zudem den Sprung zu den Berufsradfahrern und unterschrieb beim Team Sauerland einen „Profi-Vertrag“. „Ich glaube, wir sind aber wieder von der Schülerklasse U11 bis zum Juniorenbereich gut aufgestellt“, sind sich die beiden Nachwuchs-Trainer Stefan Wittwer und Thorsten Dirkorte sicher. Aushängeschild der zwölf Nachwuchs-Talente ist Juniorenfahrer David Westhoff-Wittwer. Der Nationalkaderfahrer, EM- und WM-Teilnehmer, fuhr in diesem Winter als Deutscher Vizemeister im Cross eine herausragende Platzierung ein.