Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


23.07.2009

RSV Gütersloh setzt auf eigenen Nachwuchs

Gütersloh. „Wir sind froh, dass der Radsportverein RSV Gütersloh sich so intensiv um die Nachwuchsförderung im eigenen Verein kümmert“, so Vorstandssprecher Thomas Sterthoff von der Volksbank Gütersloh. „So haben wir gern das Vorhaben unterstützt, das Kindern und Jugendlichen, die mit dem Radsport beginnen wollen, erst ein Leihfahrrad des Vereins zur Verfügung steht“, so Thomas Sterthoff weiter. So müssen die Eltern von radsportinteressierten Kinder und Jugendlichen nicht sofort ein neues Sportgerät anschaffen. Jugendwart Dirk Flachmann startet jeden Samstag um 14.30 Uhr ab Kreishaus Gütersloh das Training, vorausgesetzt es regnet nicht. Die Trainingsdauer beträgt ca. zweieinhalb Stunden. Es wird ein moderates Tempo zwischen 23-25 km/h gefahren und zwischendurch kleine Sprints eingelegt. Neben dem Rennrad ist ein Helm, eine Trinkflasche und geeignete Sportkleidung erforderlich.
„Wir freuen uns, das wir mit Hilfe der Volksbank Gütersloh, Radsport Schiffner Gütersloh sowie dem Radhersteller Winora-Staiger aus Schweinfurt in der Lage sind, mit vier Leihrädern das Training der Jugend voran zu bringen“, bedankte sich RSV-Vorsitzender Michael Leonhard beim Vorstandssprecher Thomas Sterthoff von der Volksbank Gütersloh und Geschäftsführer Jürgen Männel von Radsport Schiffner für die großzügige Unterstützung.

Weitere Informationen unter 0152 - 226 83 056 (Dirk Flachmann) oder im Internet unter www.rsv-guetersloh.de.