Kontakt Impressum Datenschutz    -   Donnerstag, der 03.12.2020

Unsere Veranstaltungen:


01.09.2020

Nach fünf Monaten Corona-Pause gelingt der Re-Start in die Straßensaison in Brackwede

Beim Amateurrennen in Brackwede sprintete derweil Alexander Gleim nach 66 km auf den vierten Platz des geschlossenen Fahrerfeldes. Den Sieg sicherte sich der frühere Rad-Profi Daniel Klemme (RSV Altmühltal) vor Sebastian Niehues (Rolinck Racing Steinfurt) und Julian Hellmann (Team Embrace The World).

Im Rennen der Seniorenklasse 3 schaffte Bernd Brune es nicht das Loch zu den drei Spitzenreitern und späteren Siegern Viktor Slavik (Adam Donner Master Racing Team), Lars Geißler (VonHacht Masters) und Bogdan Kita (RV Teutoburg Brackwede) zu schließen. In der Folgezeit versuchte er RSVer zusammen mit Vereinskollege Markus Nieländer sein Glück in verschiedenen Fluchtgruppen, aber das Feld holte die Ausreißer immer wieder ein. Den Sprint des dezimierten Hauptfeldes gewann Brune als Fünfter aber sicher. Vereinskollege Markus Nieländer wurde 13. und Jürgen Fromberg belegte vor Markus Kottenstette den 23. Platz. Im Rennen der Seniorenklasse 2 fuhr der spätere Sieger Christian Zucker (Leeze Vermac Racing Team) bereits in der ersten Runde weg. Auch die Attacke von Martin Brechmann und Dario Wildmann konnten die RSVer nicht mitgehen. Im Sprint des Hauptfeldes sprintete Andreas Jung auf den achten Platz. Felix Oberröhrmann, Daniel Bojko und Arthur Lang belegten die Plätze 17 bis 19.