Kontakt Impressum Datenschutz    -   Freitag, der 03.07.2020

Unsere Veranstaltungen:

KEINE Teampräsentation 2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um SARS-CoV-2 (Coronavirus) sagen wir unsere Teampräsentation am Freitag, 13.03.2020 ab.
Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen - im Sinne der Gesundheit aller Beteiligten bitten wir um Verständnis.


03.04.2020

Radsport-Trainings- und Wettkampf-Plattformen

Gütersloh (man).
Die drei bekanntesten Anbieter von virtuellen Radsport-Trainings- und Wettkampf-Plattformen im Internet sind Zwift, Trainer Roads und Sacher Fest. Das umfangreichste Angebot bietet Zwift mit Gruppenfahrten, Einzelzeitfahren, Radrennen und Trainingsprogrammen. Sacher Fest bietet dagegen die Möglichkeit aufgezeichnete Profi-Radrennen gegen die Cracks mitzufahren. Die Voraussetzungen zur Teilnahme sind relativ einfach. Es wird eine Rolle benötigt, in die das Rennrad mit ausgebauten Hinterrad eingespannt wird und in der Lage ist die getretene Wattzahl des Radsportlers zu messen. Diese Rollen gibt es bereits ab 500 Euro. Zudem wird ein internetfähiger PC, Handy, Tablet oder Notebook benötigt, mit dem Rolle verbunden wird. „Am meisten macht es natürlich Spaß, wenn man die Gegner und die Strecke auf einem großen Fernseher sieht“, erklärt Moritz Kaase (RSV Gütersloh). Mit 15 Euro Monatsbeitrag ist Zwift relativ günstig. „Das Startgeld für ein Radrennen beträgt auch zehn Euro und die Anreisekosten hat man auch noch“, relativiert der Bahnspezialist. Nicht ins Gewicht fällt dagegen die Ausstattung des Rennrades. Während auf der Straße der um jedes Gramm optimierte mehrere tausend Euro teure Carbonrenner mit sündhaftteuren Aero-Laufrädern dominiert, fällt dieser Aspekt beim „Strampeln“ im Internet weg. Da reicht der alte Stahlrahmen von früher. Bei den Radrennen im Internet gibt es genau wie in Echtzeit eine Auf- und Abstiegsregel. Entscheidend ist die in Relation zum Körpergewicht getretene Wattzahl. Als Dachverband aller Radsportler bietet der BDR auch auf Swift eine Rennserie an und bisher drei RTF´s, für die es für eine erfolgreiche Teilnahme jeweils zwei Wertungspunkte gab, die in Jahreswertung mit einfließen.