Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 06.12.2021

Unsere Veranstaltungen:


15.10.2021

Starkes Frauenteam. Amelié Hild und Anna Giesen fahren Lydia Ventker zu ihren vierten Saisonsieg

Eine perfekte Mannschaftsleistung zeigten die Frauen des RSV Gütersloh beim Straßenrennen in Telgte. Schon während des Rennens hatte Lydia Ventker bei zwei Prämiensprints ein Gefühl dafür entwickelt, wie ansteigende und windanfällige Zielgerade zu fahren ist. Im Finale zog Vereinskollegin Amelié Hild den Sprint für Lydia Ventker mustergütig an. Als bei der 300 m-Marke Svenja Betz (Team Rupelcleaning – Champion Lubricants) zuckte und zum Sprint ansetzte eröffnete Ventker selber das Finale. Mit einem kräftigen Antritt konnte die 35-jährge Kapitänin des RSV Frauen-Teams schnell einen kleinen Vorsprung heraussprinten. „50 m vor dem Ziel habe ich aber gemerkt, dass mir die Beine einschlafen, aber ich konnte einen kleinen Vorsprung retten“, musste Ventker alle Reserven für den Erfolg mobilisieren. „Nach der durchwachsenen Saison ist der Sieg für mich eine schöne Motivation für das Wintertraining“, freute sich RSVerin. Mit ihrem vierten Saisonsieg verbesserte sich Lydia Ventker zudem vom fünften auf den zweiten Platz der BDR-Rangliste. Teamkollegin Anna Giesen komplettierte als Neunte den Erfolg der RSVerinnen.