Kontakt Impressum Datenschutz    -   Donnerstag, der 11.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


10.08.2010

Bernd Brune beendet die lange Durststrecke

Mit einem fünften Platz beim Seniorenrennen „14. Krefelder Nacht“ hat der Stukenbrocker Stefan Wittwer (RSV Gütersloh) seine Erfolgsbilanz weiter aufpoliert. Auf dem engen 890 m Innenstadtkurs wurde es durch den Regen gefährlich rutschig und von den 70 gestarteten Seniorenfahrer erreichten nach 43 km nur 16 das Ziel. Den Sieg sicherte sich der Deutsche Meister Heinz Häussler (Mettmann), der sich frühzeitig mit Marcel Kropp (Düren) abgesetzt hatte. Das anschließende Profi-Rennen wurde nach der Hälfte der Distanz wegen der zahlreichen Stürze auf dem glatten Asphalt abgebrochen. Nicht ganz so gut lief es für Wittwer bei den „Games Cologne“ in Köln, wo er 13. wurde. Überschattet wurde das Rennen durch einen Massensturz, in den gut 25 Rennfahrer verwickelt waren.

„Endlich wieder eine Platzierung“, atmete Bernd Brune nach dem fünften Platz beim Seniorenrennen „Rund um die Friedenseiche“ in Steinhude tief durch. Nach 42 km gewann der Seniorenfahrer des RSV Gütersloh den Spurt des auf Platz fünf liegenden Hautfeldes und beendete die lange „Durststrecke“ seit seinem Sturz in Steinhagen. Zur Rennmitte hatte Brune vergeblich versucht mit Stefan Gernemann (SV Brackwede) zu einer vierköpfigen Spitzengruppe aufzuschließen.