Kontakt Impressum Datenschutz    -   Sonntag, der 15.09.2019

Unsere Veranstaltungen:


30.08.2019

"Die Beine haben versagt“. Moritz Kaase auf Platz sieben bei der Deutschen Derny-Meisterschaft in Mannheim

Gütersloh (man). Die Enttäuschung saß bei Moritz Kaase (RSV Gütersloh) nach der Deutschen Derny-Meisterschaft in Mannheim tief. Mit Platz sieben blieb der 25-jährige Bahnspezialist des RSV Gütersloh deutlich unter den eigenen Erwartungen. „Es lag weder an der Bahn, noch dem Wind und auch nicht am Schrittmacher. Die Beine haben versagt“, wollte der Bielefelder keine Ausrede gelten lassen. Nach einer guten und ambitionierten Vorbereitung hatte Kaase angesichts des relativ übersichtlichen Starterfeldes mit einer gewissen Erwartungshaltung den letzten Saisonhöhepunkt in Angriff genommen. Das er in Mannheim auf seinen etatmäßigen Schrittmacher Matthias Acker verzichten und stattdessen mit dem relativ unerfahrenen willen Wadenpohl fahren musste, trug auch zum relativ schlechten Abschneiden bei. „Die Saison war lang und ich bin im Sommer zwei Rundfahrten in den USA gefahren. Die Reiserei und die vielen aufeinander folgenden Renntage waren wohl zu viel“, überlegte Kaase nach der DM müde und ausgelaugt. Um den Rest der Straßensaison noch zu retten, wird der RSVer eine kurze Pause einlegen und versuchen den „Akku“ wieder aufzuladen um dann im Herbst noch einige gute Ergebnisse einzufahren.