Kontakt Impressum Datenschutz    -   Sonntag, der 15.09.2019

Unsere Veranstaltungen:


16.08.2019

12. Saisonsieg und Lydia Ventker fährt auf Platz sieben der deutschen Rangliste

Gütersloh (man). Von Urlausstimmung ist bei den Rennfahrern des RSV Gütersloh nichts zu spüren. Beim Campus-Rennen in Aachen, dem Rundstreckenrennen in Dormagen und den offenen Niedersachsen-Meisterschaften im Bergfahren siegten die RSVer dreimal und sprinteten zahlreiche weitere gute Platzierungen heraus. Zudem gewann Florian Schweter bei den NRW-MTB-Meisterschaften im Cross-Country als Gesamtsiebter in der Altersklasse Senioren 1 den NRW-Titel. Flott und erfolgreich waren zudem die Elitefahrer des RSV Gütersloh unterwegs.
Ein dreitägiges Etappenrennen absolvierte Lydia Ventker. Beim Nachtour-Kriterium in Maastricht lief es bei Regen und Kopfsteinpflaster gegen zahlreiche Profis noch nicht rund, aber in Dormagen freute sich die 33-Jährige nach einem erfolgreichen Ausreißversuch über Platz zwei. In Aachen setzte sich die Düsseldorferin bereits nach drei Runden vom Feld ab und fuhr mit zwei weiteren Fahrern den Rundengewinn heraus. Im Finale sicherte sich Lydia Ventker ihren 12. Saisonsieg.