Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 21.05.2024

Unsere Veranstaltungen:


10.05.2023

NRW-Meisterschaften 3 Junioren: Trotz Fehler im Wettfahrausschuss - Wadim Roor auf Rang 5 und Till Nieländer auf den achten Platz

Immer besser in Form kommt derweil Jugendfahrer Nick Kottmeyer. Aus dem geschlossenen Fahrerfeld der Jugendklasse U17 heraus sprintete der Harsewinkeler auf den siebten Platz. Nicht auf Augenhöhe war der Wettfahrausschuss in den Schülerrennen. Trotz des Einsatzes von Transpondertechnik und Videofilm tauchten in den Ergebnisslisten der Schüler Jugendfahrer auf, die das Rennen gar nicht mitgefahren waren, die Einlaufreihenfolge stimmte auch nach der Korrektur nicht mit den Zielfotos überein und zuallerletzt sah sich die Jury trotz des Einsatzes modernster Technik nicht in der Lage bei den von Rennsprecher Boris Fastring angesagten Prämien die Erstplatzierten zu ermitteln. „So etwas geht natürlich nicht und demotiviert die Kinder“, ärgerte sich Landestrainer Holger Sievers. Leidtragender aus heimischer Sicht war dabei Till Nieländer, der im Schülerrennen der U13 als Sechster ins Ziel sprintete, aber als Achter gewertet wurde. Bereits am Donnerstag hatte der zehnjährige Harsewinkeler bei seinem zweiten Platz bei der Dortmunder Sommermeisterschaft einen starken Eindruck hinterlassen. Abgerundet wurde das gute Abschneiden des RSV-Nachwuchses bei den NRW-Meisterschaften durch den fünften Platz von Wadim Roor in der Schülerklasse U11.