Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


05.08.2013

Bad Essen: Wittwer 3., Brune und Fromberg 4.

Gütersloh (man). Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh sind auch bei dem sommerlichen Wetter in der Erfolgsspur geblieben. Beim „1. Bad Essener Radkriterium“ sprinteten Stefan Wittwer, Bernd Brune (Senioren II) und Jürgen Fromberg (Senioren 3) zu einem dritten und zwei vierten Plätzen. Auch die Amateure zeigten sich auf dem schnellen Kurs gut in Form. Während Roman Nowak und Marvin Luhmann als Sechster und Achter den Sprung in die Platzierungsränge schafften, verpassten Daniel Meinert (12.) und Yannick Winkelmann (18.) diese knapp, freuten sich aber über den klaren Aufwärtstrend.

Trotz der guten Besetzung konnte sich Stefan Wittwer nicht so recht über den dritten Rang im Rennen der Senioren 2 freuen. Zu knapp hatte der 45-jährige Stukenbrocker nach einem „bärenstarken“ Rennen den Sieg verpasst. Auf den Sieger Victor Slavic (RG Kassel) fehlten dem Rennfahrer des RSV Gütersloh nur zwei Punkte und der Zweitplatzierte Christian Schürmann (RRG Osnabrück) hatte nach zehn Wertungsabnahmen nur einen Zähler mehr auf dem Konto. „Alles hat auf mich geschaut, wenn ich angetreten bin, sind alle mitgefahren“, ärgerte sich Wittwer, der momentan den vierten Platz in der Deutschen Rangliste belegt. Nicht ganz zufrieden war auch Jürgen Fromberg nach seinem vierten Platz. Wenige Zentimeter fehlten dem 52-jährigen zu einer Treppchenplatzierung. „Michael Donner und Lars Erdmann haben die Straßenbreite gut abgedeckt gehabt“, ärgerte sich Fromberg, dass es auf der Zielgeraden keine Lücke gab um an den beiden vorbei zu ziehen. Sieger Mathias Grünig (Harzer RSC Wernigerode) hatte sich zehn Runden vor Schluss gelöst und einen ungefährdeten Erfolg herausgefahren.