Kontakt Impressum Datenschutz    -   Sonntag, der 17.11.2019

Unsere Veranstaltungen:


16.06.2019

Starke Ergebnisse in der Männer-Eliteklasse, Bernd Brune siegt und der Nachwuchs des RSV Gütersloh sehr erfolgreich.

In der Männer-Eliteklasse sorgten Sebastian Ventker und Marco Oberteicher für starke Ergebnisse. Ventker spurtete in Köln auf den neunten Platz und Oberteicher zeigte im Kriteriumsrennen in Harsum-Borsum Sprinterqualitäten und behauptete sich gegen namhafte Konkurrenz als Achter. In der Amateurklasse sprintete Julius Reiff in Köln-Longerich als Vierter nur ganz knapp an den Treppchenplatzierungen vorbei. Gegen internationale Konkurrenz behauptete sich Yannick Winkelmann beim Traditionsrennen in Oberhausen als 14. Vereinskollege Marcel Furmaniak wurde 22. und in der Amateurklasse meldete sich Norbert Seewald als Elfter zurück. Julius Reiff folgte als 16.

Bei den Senioren punktete Bernd Brune in der Masterklasse 3 im Kritierums-Radrennen in Harsum-Borsum bei sommerlichen Temperaturen um 30 Grad frühzeitig und sicherte so seinen dritten Saisonsieg vor dem punktgleichen Marcel Erang und Mathias Sterly (beide RC Bergedorf). Vereinskollege Daniel Boyko sah sich in dem hektischen Finale in Köln-Longerich schon auf dem Asphalt liegen, doch mit einer Vollbremsung konnte der RSVer den Sturz noch vermeiden. „Ich bin das Finale dann aus dem Stand von Position 20 gefahren“, erklärte Boyko, der sich noch bis auf den fünften Platz vorschob und die Erstplatzierten dicht vor Augen hatte. „Gut 50 m haben gefehlt und ich wäre noch Dritter geworden“, so der RSVer.

Richtig erfolgreich war auch der Nachwuchs des RSV Gütersloh. Bei den NRW-Meisterschaften im Einzelzeitfahren in Köln-Longerich kurbelte Mathis Szostak mit 35 Sekunden Rückstand auf den Sieger Paul Keller (RC Herpersdorf) nach ... Minuten und 15 km bei starkem Wind auf den sechsten Platz der Jugendklasse U17. Vereinskollege Henri Appelbaum, dem noch das Gütersloher Abendrennen in den Beinen steckte, folgte als guter Achter. Richtig gut lief es für Szostak am Samstag im Temporennen als Dritter. Im Rundstreckenrennen am Pfingstmontag belegte das RSV-Talent den neunten Platz. Team-Kollege Lukas Riepe sprintete derweil im Kriteriums-Radrennen in Harsum-Borsum auf den zwölften Platz. Die Bronze-Medaille gewann zudem Lukas van der Valk bei den NRW-Meisterschaften im Einzelzeitfahren über 10 km in der Schülerklasse U15. Zwillingsbruder Tom van der Valk folgte mit knappem Abstand als Siebter.