Kontakt Impressum Datenschutz    -   Donnerstag, der 11.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


20.12.2012

David Westhoff-Wittwer 4. bei Winterbahnmeisterschaften in Büttgen

Gütersloh (man). Die erfolgsverwöhnten Nachwuchsfahrer des RSV Gütersloh konnten auch bei den Winterbahnmeisterschaften auf der Radrennbahn in Büttgen zum Jahresabschluss in der Spitze mitmischen. In der Altersklasse U15 fuhr David Westhoff-Wittwer als bester heimischer Nachwuchsfahrer unter zahlreichen holländischen Startern auf den vierten Platz und verbesserte sich in der Serien-Wertung auf den siebten Rang. „David, Leandro D´Ecclesiis und Johannes Hodapp haben die Umstellung vom Cross auf die Bahn schnell gemeistert und der Runde Tritt wurde von Wettbewerb zu Wettbewerb besser“, freute sich RSV-Nachwuchstrainer Stefan Wittwer über die Vielseitigkeit seiner Schützlinge. Nach den zahlreichen Querfeldeinrennen der letzten Wochen waren die RSV-Talente zwar in guter Form, aber an den speziellen Rhythmus auf den Bahnrädern mit ihrer starren Narbe und ohne Bremse mussten sich die RSVer erst wieder gewöhnen. Johannes Hodapp und Leandro D´Ecclesiis beendeten im Mittelfeld das Rennen. Im vorderen Drittel platzierte sich Lorella D`Écclesiis der Jugendklasse trotz Magen-Problemen.

In der Eliteklasse fuhren Stefan Wittwer und Daniele D`Ecclesiis im Omnium ins Mittelfeld. Im abschließenden Punktefahren erreichte Wittwer das große Finale, während D`Ecclesiis mit einem Reifenschaden vorzeitig aufgeben musste. Im Finale kurbelte Wittwer dann auf den siebten Rang. „Bei der großen internationalen Besetzung ein super Erfolg“, freute sich Wittwer angesichts der zahlreichen Bahnfahrer aus den Niederlanden und anderen Ländern.

Beim neunten Lauf zum Weser-Ems-Cup in Goldenstedt bestätigte Carsten König als Siebter seinen siebten Platz in der Serienwertung der Senioren II. Teamkollege Markus Kottenstette kurbelte auf Rang 13. In den Nachwuchsklassen fuhren die RSV-Talente in der Spitze mit und Matteo (U13) und Marco Oberteicher (U15) freuten sich über jeweils vierte Plätze.