Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 06.12.2021

Unsere Veranstaltungen:


05.11.2021

Weser-Ems-Cup: Roman Nowak zufrieden mit Platz vier. Felix Oberröhrmann verpasste als Elfter ganz knapp die Top-Ten.

Zufrieden war auch Roman Nowak bei seinem Debüt im Weser-Ems-Cup. Auf dem durch den Regen aufgeweichten und matschigen Kurs in Preußisch Oldendorf musste der RSV-Trainer aus der letzten Startreihe ins Rennen starten. Bis zur Einfahrt ins Gelände konnte sich Nowak aber schon bis auf den achten Platz vorarbeiten und den Kontakt zur Spitzengruppe herstellen. Im ersten Laufsektor drängelte sich dann aber ein Konkurrent vor, ohne das Tempo halten zu können. Dadurch verlor Nowak den Kontakt zu den vier Spitzenreitern, die er aber noch auf Sichtweite hatte. Zur Mitte des Rennens konnte der RSVer bis auf den vierten Platz vorfahren und den Vorsprung auf die Verfolger immer weiter vergrößern. „Die Führenden um die Sieger Thomas und Sebastian Hannöver waren zu dem Zeitpunkt aber schon zu weit weg um sie noch einholen zu können“, erklärte Nowak. RSV-Teamkollege Felix Oberröhrmann verpasste als Elfter ganz knapp die Top-Ten.