Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 21.05.2024

Unsere Veranstaltungen:


13.06.2023

Michel Gießelmann bleibt in der Erfolgsspur - und bereitet mit Moritz Kaase den Sprint für Norbert Seewald vor

Gütersloh (man). Der Gütersloher Radrennfahrer Michel Gießelmann bleibt in der Erfolgsspur. Beim zweiten Rennen binnen vier Tagen in Pulheim schaffte der Ex-Profi im Dress des RSV Gütersloh erneut den Sprung in die neunköpfige Spitzengruppe und mit ihr den Rundengewinn. Im Finale nach 80 km stellte der 22-jährige RSVer seine eigenen Ambitionen etwas zurück und bereitete zusammen mit Vereinskollege Moritz Kaase den Sprint für Norbert Seewald vor, der als Zweiter des Feldes und damit Gesamtelfter ein gutes Ergebnis heraussprintete. Für Michel Gießelmann sprang in einem qualitativ und quantitativ gut besetzten Fahrerfeld der vierte Platz heraus. Moritz Kaase finishte als 24. In den ersten 45 Minuten des mit einem 45er Stundenmittels schnell gefahrenen Rennens konnte sich kein Fluchtgruppe entscheidend absetzen, während die Ausreißer dann in 30 Minuten den Rundengewinn vollzogen.