Kontakt Impressum Datenschutz    -   Sonntag, der 17.11.2019

Unsere Veranstaltungen:


10.10.2019

Mathis Szostak beendet die Saison mit einem Sieg. Platz zwei für Henri Appelbaum

Gütersloh (man). Die Radrennfahrer des RSV Gütersloh sind mit zwei Siegen aus der Straßensaison gesprintet. In Windsheim fuhr Lydia Ventker ihren 20. Saisonsieg heraus und stellte damit ihren Rekord aus dem Vorjahr ein. Als Siebte der BDR-Rangliste ist die 33-jährige Kapitänin des RSV-Radteams beste Amateurin hinter sechs Berufsradfahrerinnen. Direkt hinter Ventker folgt als Achte die Brackwederin Mieke Krüger, die mit einem starken Herbst die Belgien-Rundfahrt gewann und mit dem Deutschen Mixed-Team Vize-Weltmeisterin in Yorgshire wurde. Mit einem Sieg beendete auch Jugendfahrer Mathis Szostak die Saison. In Emsdetten sprintete das RSV-Talent nach einer Flucht mit seinem Vereinskollegen Henri Appelbaum auf dem engen, kurvenreichen 1 km langen Innenstadtkurs zu seinem zehnten Saison-Sieg und verabschiedete sich mit einem Erfolgserlebnis in die Juniorenklasse U19. Appelbaum komplettierte als Zweiter den Doppelerfolg der RSV Nachwuchsfahrer. „Mathis und Henri haben das gesamte Rennen dominiert“, freute sich Katja Appelbaum. Vereinskollege Lukas Riepe zeigte ebenfalls eine starke Leistung und freute sich über Rang fünf, während Nick Kottmeyer in der Schülerklasse U13 auf den elften Platz fuhr und Pascal Nicinski Achter der U15 wurde. Erfolge gab es für den RSV zudem auf dem MTB und im Cross.