Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


14.07.2015

02.07.2015 RSV GT mit 6 Fahrern zur Master-DM nach Hamburg.

Gütersloh (man). Eine Woche nach der Eliteklasse und den Nachwuchsklassen ermitteln auch die Seniorenfahrer ihre Deutschen Meister. Auf dem schweren 5 km langen Rundkurs in Hamburg Harburg mit seinem langen Anstieg der sogar eine „Rampe“ von 14 Prozent Steigung für die Rennfahrer bereit hält rechnen sich sieben Rennfahrer des RSV Gütersloh gute Chancen aus ganz vorne mitzufahren. In der Masterklasse 2 (41 bis 50 Jahre) führen der Westfalen-Meister Andreas Jung und der Vize-NRW-Meister Stefan Wittwer das fünfköpfige Aufgebot des RSV Gütersloh an. Mit dabei sind zudem Bernd Brune, Roman Nowak und Markus Nieländer, die das Rennen über 20 Runden mit 100 km in Angriff nehmen wollen. Verzichten muss das Team allerdings auf Jürgen Lücke und Ex-Westfalen-Meister Guido Helmer, der seinen Urlaub nicht mehr verschieben konnte und der mit dem angekündigt heißen Wetter sehr gut klar kommt. In der Masterklasse 3 (51-60) möchte Jürgen Fromberg wieder ganz vorne landen. Im vergangenen Jahr sprintete der Herforder im RSV-Dress bereits auf den zehnten Platz. In dieser Saison kam der 52-Jährige nach einem hartnäckigen Virus-Infekt erst spät in Form und musste sogar im Trainingslager auf Mallorca nur kleine Runden drehen. Der letzte Härtetest am vergangenen Sonntag bei der Herforder RTF (151 km mit 2.000 Höhenmetern) verlief aber zufrieden stellend und haben für viel Selbstvertrauen gesorgt.