Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 24.09.2018

Unsere Veranstaltungen:


28.03.2018

Philipp Globisch: Im ersten Elite-Rennen die erste Platzierung eingefahren

Gütersloh (man). Der Gütersloher Radrennfahrer Philipp Globisch (RSV Gütersloh) hat im ersten Elite-Rennen seiner Karriere gleich mit seiner Ankündigung ernst gemacht und seine erste Platzierung eingefahren. Im Rundstreckenrennen in Düren Merken sprintete der Jungamateur im C-Rennen nach 63 km auf den sechsten Platz und sammelte damit seine erste Platzierung auf dem Weg in die B-Klasse ein. Vereinskollege Sebastian Ventker freute sich über Rang 16.

Im Eliterennen der Frauen fuhr Lydia Wegemund als zweitbeste Amteurfahrerin in einem starken international besetzten Teilnehmerfeld auf den sechsten Platz „In der letzten Runde gab es noch eine Attacke und dann bin ich leider als erste auf die Zielgerade gebogen. Die wurde mit 500 m und Gegenwind etwas lang“, ärgerte sich die RSVerin, dass sie den Spurt von der Spitze fahren musste. Vereinskollegin Anna Otto fuhr derweil beim Straßenrennen in Aschaffel auf den 16. Platz. Auch Masterfahrer Niek Wolthuis lag die lange Runde in Schleswig-Holstein. In der Seniorenklasse 3 sprintete Wolthuis als Sechster zu seiner ersten Saisonplatzierung.