Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


18.07.2014

15.07.2014 David Westhoff-Wittwer mit 18. Saisonsieg, Dirkorte 1. EZ.

Gütersloh (man). Die Nachwuchsfahrer des RSV Gütersloh haben m Wochenende wieder für die herausragenden Leistungen gesorgt. In Troisdorf-Spich feierte David Westhoff-Wittwer in der Altersklasse Schüler U15 seinen 18. Saisonsieg. Das Podium im Blick hatte auch Teamkollege Leandro D´Ecclesiis als Vierter. Eine Klasse für sich war Maja Dirkorte im niedersächsischen Schüler-Cup. Beim Einzelzeitfahren in Papenburg gewann die Marienfelderin die Wertung der Altersklasse U13 mit deutlichem Vorsprung. Dass auch die Junioren des RSV Gütersloh im Kampf gegen die Uhr „die Kette stramm halten können“ bewiesen Lukas Gödecke und Finn Aris Eickhoff. Das Duo sicherte dem RSV Gütersloh einen Doppelerfolg im Einzelzeitfahren in Papenburg.

Ebenfalls in Niedersachsen waren die Seniorenfahrer unterwegs. In Emden verpasste Bernd Brune zwar die Spitzengruppe der Masterfahrer, konnte aber aufgrund seiner Sprintqualitäten noch den zehnten Platz retten. Vereinskollege Markus Kottenstette bestätigte als 13. seine derzeit gute Form. In Troisdorf-Spich musste sich Stefan Wittwer mit starker Konkurrenz auseinandersetzen. Als Sechster verwies der Stukenbrocker den früheren Zeitfahr-Weltmeister Heinz Häusler (RSV Team ME Mettmann) auf den siebten Platz und fuhr eine weitere „Top-Ten-Platzierung“ ein. Einen Achtungserfolg erzielte Moritz Kaase im Rennen der KT/A/B-Klasse als 20.