Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 28.05.2024

Unsere Veranstaltungen:


06.12.2023

Pech und Sturz, aber viel Erfahrung für Nico Baretti beim dreitägigen Bahnrennen im Berliner Velodrom

Viel Erfahrung konnte Nico Baretti beim dreitägigen Bahnrennen im Berliner Velodrom sammeln. Nach Platz 19 im Scratch, Rang 14 im Temporennen, Platz 13 im Ausscheidungsfahren und dem 16. Rang im Punktefahren stürzte der Gütersloher U17-Fahrer im Madison mit Partner Karl Papenfuhs (Greifswald). „Bis zu dem Zeitpunkt konnten wir im Madison vorne alles kontrollieren und das Feld ausdünnen, bis uns dann einer von hinten reingefahren ist und wir gestürzt sind“, erklärte der RSVer enttäuscht. „Bis auf den Sturz bin ich aber mit dem Abschneiden in dem starken Teilnehmerfeld aus mehreren Nationen sehr zufrieden. Wir konnten in dem internationalen Teilnehmerfeld immerhin vorne mitfahren“, erklärte der 15-jährige RSVer zufrieden.