Kontakt Impressum Datenschutz    -   Samstag, der 15.06.2024

Unsere Veranstaltungen:


16.05.2024

Till Nieländer sprintet in Baunatal zum Sieg-und Vater Markus auf Platz acht.Nick Kottmeyer und Nico Baretti sammeln internationale Erfahrungen

Im Nachwuchsbereich sammelten derweil Nick Kottmeyer und Nico Baretti (Jugend U17) bei der international hochklassig besetzten TMP-Tour in Gotha viel Erfahrung. Am besten lief es für den 15-jährigen Harsewinkeler Nick Kottmeyer. Mit Platz 24 zum Auftakt im Kriterium und Rang 34 im Einzelzeitfahren feierte der RSVer auf den vier Etappen unter 146 Teilnehmern aus Deutschland, Belgien, Tschechien, den Niederlande, Polen und Italien seine besten Einzelergebnisse und fiel auch dem Landestrainer positiv auf, der den RSVer für das nächste Bundessichtungsrennen nach Karbach nominierte. Ein Sturz auf der dritten Etappe sorgte für den ersten größeren Rückstand. Mit Rang 57 in der Gesamtwertung sorgte Kottmeyer als bester OWL-Vertreter für ein solides Ergebnis. Nico Baretti wurde als 87. notiert. „Ein Platz unter die ersten 30 wäre cool gewesen, aber angesichts der Tatsache, das die beiden das erste Mal in einem so großen Starterfeld gestartet sind, war das zufrieden stellend“, fasste RSV-Jugendwart Jörg Kottmeyer das Ergebnis zusammen. Till Nieländer sprintete derweil beim Rohloff-Cup in Baunatal in der Schülerklasser U13 zum Sieg und Vater Markus Nieländer in einem etwas unübersichtlichen Finale der Masterklasse 2, 3 und 4 auf den achten Platz der Gesamtwertung.