Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 06.12.2021

Unsere Veranstaltungen:


04.11.2021

Die Nachwuchs-Asse des RSV Gütersloh konnten gut mithalten und fuhren einige Siege und Platzierungen ein

In der zahlenmäßig am stärksten besetzten Jugendklasse U15 lohnte sich die weite Anreise von Tim Diedrichs (WSV Clausthal-Cellerfeld), der den Tagessieg vor Joel Musiol (TSVE Bielefeld) und Konrad Kottmann (RV Teuto Brackwede) heraussprintete. In der Gesamtwertung setzte sich Joel Musiol vor Tom Wendel (RSV Unna) und Konard Kottmann durch. Auf dem geteilten vierten Platz sprintete der 13-jährige Harsewinkeler Nick Kottmeyer (RSV Gütersloh). Der Gütersloher Nico Baretti (RSV Gütersloh) fiel nach seinem bei den Westfalenmeisterschaften erlittenen Handwurzelbruch lange aus und verpasste drei Rennen. Mehr als Platz sechs in der Gesamtwertung war so nicht drin. In der Schülerklasse U13 sicherte sich Tom Wendel (69 Pkt., RSV Unna) den Tagessieg, in der Gesamtwertung reichte es hinter Mats Harneke (71 Pkt., TSVE Bielefeld) aber „nur“ zum zweiten Platz. Recht dünn besetzt war die Schülerklasse U11. Hier sicherte sich Josefine Wendel (RSV Unna) den Tages- und Gesamtsieg. Der Harsewinkeler Till Nieländer (RSV Gütersloh) wurde Zweiter und gewann die Gesamtwertung der Jungen. Bei den Mädchen freute sich Leticia Held (RSV Gütersloh) über Rang drei in der Tageswertung und Platz zwei in der Gesamtwertung.