Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


10.01.2013

König 3. bei WEC Rulle - Platz 6. in der Gesamtwertung!

Gütersloh (man). Kleines Happy-End für den Steinhagener Carsten König (RSV Gütersloh) beim Weser-Ems-Cup. Auf dem engen und technisch anspruchsvollen Kurs in Europas größter Reithalle in Rulle schaffte der 47-jährige Querfeldeinspezialist des RSV Gütersloh zum Abschluss des Weser-Ems-Cups im Cross als Dritter seine erste Treppchenplatzierung in dieser Saison. In der Gesamtwertung konnte sich König allerdings nicht verbessern und blieb Sechster. „Wenn ich jetzt gesund bleibe, starte ich am Wochenende auch bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Salzdetfurth“, verlieh die erste Treppchenplatzierung der Saison König viel Selbstvertrauen. Das wird der RSVer in Bad Salzdetfurth auch benötigen, denn die Konkurrenz ist mit 99 gemeldeten Fahrern in der Altersklasse Senioren II fast so große wie bei einem Straßenrennen.

In Rulle erwischte König einen Traumstart. Beim Runden-Rekordfahren kurbelte der RSVer hinter Lokalmatador Peter Rohde auf Rang zwei und schockte die Konkurrenz. Bei den anschließenden drei Wertungsläufen über je drei Runden setzte König seine erfolgreiche Fahrt fort und gewann die ersten beiden Rennen (jeweils vier Fahrer). Damit schien der Steinhagener für das Finale gerüstet zu sein. Im Rennen der besten vier konnte König zwar immer mal wieder die Führung übernehmen, aber auf der Zielgeraden waren Peter Rohde (TuS Bramsche), Michael Stenzel (TuS BW Lohne) und Heiko Nordmann (TuS BW Lohne) einen kleinen „Tick“ zu stark.

Im Nachwuchsbereich überzeugte David Westhoff-Wittwer als Vierter der Altersklasse U15. Teamkollege Marco Oberteicher kurbelte auf den fünften Rang. In der Nachwuchsklasse Hobby, Kinder bis 16 Jahre schaffte Matteo Oberteicher als Dritter den Sprung auf das Treppchen.