Kontakt Impressum Datenschutz    -   Sonntag, der 26.05.2024

Unsere Veranstaltungen:


17.05.2023

Neheim u. Aachen: Sven Pieper auf Platz zwei, Florian Schweter auf drei und qulifiziert sich für die Gravel-Weltmeisterschaften. Top-Ten Plätze für Beversdorff und Masson

Gütersloh (man). Für die Radrennfahrer des RSV Gütersloh rollte es am Wochenende sowohl auf der Straße als auch im Gelände recht erfolgreich. Beim Dormagener Radrennen verpasste Ex-Profi Michel Gießelmann als Zweiter seinen ersten Saisonsieg ganz knapp, während Maxim Roor mit seinem ersten Saisonsieg ein Ausrufezeichen in der älteren Juniorenklasse setzte. Beim Gravel-Weltcup in Aachen qualifizierte sich Florian Schweter für die Weltmeisterschaften im italienischen Piemont im Herbst und Sven Pieper sicherte sich bei den NRW-Meischaften im MTB-Marathon in Neheim die Vize-Meisterschaft vor Schweter als Drittem.
Eine Beachtliche Leistung zeigte Florian Schweter an diesem Wochenende. Am Samstag sicherte sich der Offroad-Spezialist des RSV Gütersloh beim Gravel-Weltcup in Aachen als 9. der AK40 nach 129 km in 4:03:20 Stunden und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 32 Stundenkilometern die Qualifikation für die Gravel-Weltmeisterschaften und am Sonntag fuhr der RSVer im sauerländischen Neheim hinter seinem Vereinskollegen Sven Pieper bei den NRW-Meisterschaften im MTB-Marathon über 65 km mit 1.700 Höhenmetern auf den dritten Platz der Masterklasse 2. Teamkollege Malte Beversdorff lag in der Masterklasse 1 bis 40 km ebenfalls auf Medaillenkurs, bis der „Mann mit dem Hammer“ kam. Danach galt es für den Linteler sich nur noch mit Krampfansätzen in den Beinen irgendwie ins Ziel zu retten. „Mit der Kraft von vor zwei Wochen wäre heute der zweite Platz drin gewesen“, ärgerte sich Beversdorff, der auch einen Tag nach dem Rennen noch über den Einbruch rätselte. Mit Rang fünf war der RSVer angesichts der Leistung der letzten Wochen gar nicht zufrieden. Komplettiert wurde das gute Abschneiden der heimischen MTB-Cracks durch den achten Platz von Martin Masson in der Masterklasse 2.