Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


06.07.2011

Christoph Dargatz 3. bei den Cologne Classics & Johannes Hodapp gewinnt gleich das 2 Rennen bei dem

Christoph Dargatz (RSV Gütersloh) hat beim Rundstreckenrennen am Pfingstmontag in Köln-Longerich seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Nach 66 km belegte der 26-jährige Duisburger bei den Cologne Classics hinter den beiden PZ-Racing-Fahrern Christoph Schübbe und Florin Schweter den dritten Platz. Trotz des hohen Durchschnittstempos von 47km/h bildete sich bereits in der zweiten von 30 Runden eine 16-köpfige Spitzengruppe, in der Dargatz die Farben des „Gütersloher Volvo Markötter-Team“ vertrat. Als sich acht Runden vor Schluss drei Renner aus der Spitzengruppe lösten, setzte Dargatz mit zwei weiteren Verfolgern nach. Binnen einer Runde hatten die drei die Führenden eingeholt und im Finale fuhr Dargatz den Spurt von der Spitze und wurde Dritter. „Ich wusste, dass maximal zwei Fahrer aus der Spitzengruppe schneller sind als ich“, erklärte Dargatz.

Die beiden Seniorenfahrer Bernd Brune und Jürgen Fromberg krönten ihr hartes Rennwochenende mit vier Rennen mit einem dritten und sechsten Platz beim Rundstreckenrennen in Bünde. Auf dem schweren 2,2 km langen Rundkurs mit seiner 400m langen, ansteigenden Zielgeraden konnte sich in den Attacken kein Fahrer entscheidend absetzen und es kam zum Massensprint des auf 25 Fahrer reduzierten Hauptfeldes. Im Finale versuchte Teamkollege Markus Nieländer das Tempo hochzuhalten und für eine gute Ausgangsposition der Sprinter zu sorgen. Komplettiert wurde das gute Abschneiden der RSVer durch den zehnten Platz von Stefan Körkemeier und dem 14. Rang von Markus Nieländer. Am Pfingstmontag merkte Jürgen Fromberg die schweren Rennen in den Beinen und wurde auf dem schnellen Rundkurs in Harsum-Borsum Neunter.

Bei den Nachwuchsfahrern des RSV Gütersloh scheint Melvin Trundle nicht nur durch David Westhoff-Wittwer, sondern auch durch seinen Trainingskollegen Johannes Hodapp (alle RSV Gütersloh) Konkurrenz zu bekommen. Nach Platz drei im ersten Radrennen in Steinhagen feierte der Schloß-Holte Stukenbrocker in seinem zweiten Radrennen seinen ersten Sieg. Nach elf Kilometern gewann Hodapp in Bünde das Rennen der Schülerklassse U13 vor Carl Hinze (Hildesheim) und seinem RSV-Teamkollegen Melvin Trundle. Komplettiert wurde das gute Abschneiden des RSV-Nachwuchs durch den achten Platz von David Westhoff-Wittwer und dem neunten Rang von Marco Oberteicher. Gütersloh (man).