Kontakt Impressum Datenschutz    -   Sonntag, der 26.05.2024

Unsere Veranstaltungen:


31.08.2023

U11: Dreifachsieg für Wadim,Leo und Ole. U13 + U17: Silber für Till Nieländer und Nick Kottmeyer

Der Nachwuchs des RSV Gütersloh dominierte derweil die Rennen beim Rundstreckenrennen in Brackwede. Der Harsewinkeler Nick Kottmeyer setzte in der Jugendklasse U17 zusammen mit Melvin Buddemeyer (RSV Friedenau Steinfurt) vom Feld ab und kurbelte einen deutlichen Vorsprung heraus. Im Finale hatte Buddemeyer die schnelleren Beine und Kottmeyer musste sich mit dem zweiten Platz begnügen. „Dennoch ein gutes Training für Gentin“, richtete der 15-jährige den Blick bereits auf die Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren am kommenden Wochenende. In der Schülerklasse U13 fehlten Till Nieländer nach einem langen Sprint bei Dauerregen zehn Zentimeter zum Sieg. Den sicherte Jan Lucas Fietz (TSV Bielefeld), mit dem er anschließend zum Finale der Deutschland Tour nach Bremen fuhr. „Hättest Du fünf Meter später angetreten, hätte es für mich nicht mehr gereicht“, erklärte Fietz anerkennend, der sich erst auf den letzten Metern vorbeischob. Im Rennen der Schülerklasse U11 zahlte sich das Training von RSV-Trainer Uwe Tyralla mit den Nachwuchsfahrern auf dem Rundkurs aus. Im Finale hatte Wadim Roor die schnellsten Beine und gewann vor seinen beiden Vereinskollegen Leo Rogenkamp und Ole Klösener, die somit einen Dreifachsieg feierten.