Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 05.03.2024

Unsere Veranstaltungen:


21.03.2023

Teampräsentation RSV Gütersloh Teil 2: Marcel Kittel begeistert nicht nur die Jugend, sondern auch 170 Besucher im Autohaus Markötter

Gütersloh (man). Unbestrittener Star während der Team-Präsentation des RSV Gütersloh am Freitag Abend im Autohaus Markötter war der frühere Weltklassesprinter und Ex-Profi Marcel Kittel. Mit seinen „Geschichten eines Sprinters“ zog der 34-jährige Arnstädter die Zuhörer in seinen Bann. Insbesondere für die Radsport-Talente des RSV Gütersloh hatte Kittel zahlreiche Tipps parat. In seinem kurzweiligen Beitrag schilderte der Ex-Profi seinen sportlichen Werdegang von den ersten Trainingsfahrten mit seinem Vater bis hin zu seinen 89 Profisiegen.

„Jeder fängt mal klein an und alles ist möglich“, lautete die Botschaft des Kittel´s an den Nachwuchs. „Probiert Euch immer wieder aus und testet euch immer wieder neu“, machte Kittel Mut. „Das ist eine Faszination wenn es vorbei ist und dann war es im nachhinein auch gar nicht so schlimm“, ermunterte der Ex-Profi weiter und verheimlichte nicht, wie sehr bei einigen Trainingsfahrten und Rennen gelitten hatte. Aber da waren dann auch immer wieder die schönen und beeindruckenden Momente während seiner Profi-Laufbahn, die 2019 endete. „Ich bin um die ganz Welt gereist und habe ganz viele Orte gesehen und viele Eindrücke bekommen“, so Kittel. Eines seiner beeindruckensten Momente war die Überreichung des Gelben Trikots durch die Englische Königsfamilie nach dem Auftaktsieg der Tour de France in Yorkshire 2014. Doch bis es soweit war, hatte Kittel viel Fleiß in den Radsport investiert. Für eine erfolgreiche Sportkarriere skizzierte Kittel die vier Bausteine Leidenschaft (Motivation, Spaß, Identifikation), Team (Mannschaft, Familie, Freunde, Partner), Ziele (Plan, Fokus, Flexibilität) und Veränderung (Reflexion, Akzeptanz, Anpassungsfähigkeit).