Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 17.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


15.10.2012

Wittwer 2. in Köln Eigelstein

Gütersloh (man). Mit einem starken Finale sind die Rennfahrer des RSV Gütersloh auf die Zielgerade gebogen. Am vorletzten Wochenende der Saison sorgten Stefan Wittwer und sein Sohn David Westhoff-Wittwer mit einem zweiten und ersten Platz beim Rundstreckenrennen „34. Rund an der Eigelsteintorburg“ in Köln für ein Top Ergebnis. „Seriensieger Rainer Beckers war auch heute nicht zu schlagen“, stellte Wittwer nach der knappen Niederlage im Masterrennen fest. In einem schnellen Rennen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,3 Stundenkilometern konnte sich keine Ausreißergruppe entscheidend vom Fahrerfeld lösen und so kam es zum erwarteten Massensprint des geschlossenen Fahrerfeldes der Masterfahrer. Für Wittwer bedeutete der zweite Platz bereits die 18. Treppchenplatz in dieser Saison. Fünfmal stand der 44-jährige Stukenbrocker ganz oben auf dem Treppchen. Noch erfolgreicher war Sohn David Westhoff-Wittwer. Im Alleingang sicherte sich der elfjährige im Rennen der U13 seinen 23. Saisonsieg. „Vor so einer großen Zuschauerkulisse in der Kölner Innenstadt zu gewinnen ist schon etwas besonderes“, so Westhoff-Wittwer. Für eine weitere Treppchenplatzierung sorgte Nachwuchsfahrer Melvin Trundle. In Fulda-Tal sprintete der elfjährige Bünder nach 20 km mit zahlreichen Anstiegen in einer vierköpfigen Spitzengruppe auf den dritten Platz und feierte seine 27. Treppchenplatzierung bei zwölf Siegen in dieser Saison.