Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 08.08.2022

Unsere Veranstaltungen:


01.03.2009

Rennfahrer des RSV auch auf Ski unterwegs

Gütersloh (man). Bei der Vorbereitung auf die am 22. März in Rhede beginnende Straßensaison sind beiden Radrennfahrer Carsten Eggert und Paul Voigt (beide RSV Gütersloh) im Rahmen eines einwöchigen Ski-Trainingslagers in Obertilliach (Ost Tirol) beim Marathon-Volksskilanglauf von Toblach nach Cortina d´Ampezzo (Italien) an den Start gegangen. Nach verhaltenem Beginn und Start aus der zweiten Startgruppe kamen die beiden im Rennen immer besser zurecht und machten nach hinten raus zahlreiche Plätze gut. Während Voigt nach 42 km in 2:32 Stunden als 271. von 1.500 Teilnehmern notiert wurde, erreichte Eggert nach 2:54 Stunden als 470. das Ziel. „Wir hätten etwas schneller anlaufen sollen, denn nach dem Start auf einer breiten Wiese mit vielen Loipen wurde es im weiteren Verlauf nach drei Kilometern ziemlich eng und das überholen war nur noch schwer möglich“, erklärte Voigt, der nach 32 km auf einer steilen Abfahrt durch bereits gestürzte Fahrer behindert wurde und ebenfalls stürzte. „Das hat mich doch einiges an Zeit gekostet“, so Voigt. Wertvolle Tipps für den richtigen Wachs unter den Skiern erhielten Voigt und Eggert vom zehnmalige Weltmeister und fünffachen Olympiasieger im Biathlon, dem Norweger Ole Einer Björndalen, der bei seiner Vorbereitung auf die Biathlon-Weltmeisterschaften das Hotelzimmer neben den beiden RSVern bewohnte. Den Sieg sicherte sich auf der schweren Strecke (1.500 Höhenmetern), die über den Cimabache Pass vorbei an den Drei Zinnen führt und durch den Neuschnee sehr langsam war, der Italiener Maurizio Pozzi. In einem spannenden Schlussspurt gewann er mit 0,4 Sekunden Vorsprung vor dem Deutschen Nationalkaderläufer Jens Filbrich. Weltmeister Axel Teichmann wurde Zehnter. Am 8.03.09 Startet Dietmar Hildebrand dan zum Abschluß der Vorbereitung auf die Rad Saison in der Schweiz beim 41. Engadin Skimarathon. Dort hofft er seine gute Zeit 2h20min aus dem letzten Jahr noch zu verbessern.