Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 19.02.2019

Unsere Veranstaltungen:


29.01.2019

Versöhnlicher Abschluss für Matteo Oberteicher im holländischen Hoogerheide

Gütersloh (man). Mit einem 37. Platz beim Weltcup-Rennen im niederländischen Hoogerheide hat Matteo Oberteicher (RSV Gütersloh) als letzter heimischer Querfeldeinfahrer die Cross-Saison beendet. Mit dem 37. Platz in der Juniorenklasse U19 fuhr der der 17-jährige Schloß-Holter auf einen guten Mittelfeldplatz und feierte einen versöhnlichen Abschluss unter einer Cross-Saison, die zahlreiche Höhen und zum Schluss mit dem schweren Sturz im Weltcup-Rennen in Namur sowie der krankheitsbedingten... >>> weiterlesen.




24.01.2019

Matteo Oberteicher doch nicht zur Cross-Weltmeisterschaft ins dänische Bogense

Gütersloh (man). Das Happy-End bleibt Matteo Oberteicher zum Ende seiner Jugend-Zeit verwehrt. Der Junioren-Radrennfahrer des RSV Gütersloh hatte bis zum Schluss gehofft, das Bundestrainer Wolfgang Ruser den 17-jährigen Schloß-Holter mitnimmt zur Cross-Weltmeisterschaft ins danische Bogense vom 2.bis 3.Februar. Als Ruser am Freitag seinen endgültigen Kader bekannt gab, fehlte aber der Name des RSV Talents, der gehofft hatte mit einem starken Ergebnis beim anstehenden Weltcup-Rennen in Hooge... >>> weiterlesen.




14.01.2019

Tom van der Valk ist Deutscher Cross-Vizemeister. Bruder Lucas auf Rang fünf.

Gütersloh (man). Der Euphorie am Samstag folgte für das kleine Team des RSV Gütersloh bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im Radfahren in Kleinmachnow bei Berlin am Sonntag die Enttäuschung. Dennoch fiel die Bilanz der vier RSVer mit einer Vize-Meisterschaft durch Tom van der Valk, einem fünften Platz von Lukas van der Valk in der Schülerklasse U15 und dem zehnten Rang von Marco Oberteicher in der Eliteklasse U23 überaus positiv aus.

Für einen gelungenen Einstand in d... >>> weiterlesen.