Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 20.11.2017

Unsere Veranstaltungen:


03.03.2017

Der „5. Alpecin-OWL-Nachwuchs-Cup“ auf dem Gütersloher Porta-Parkplatz

Gütersloh (man). Mit dem „5. Alpecin-OWL-Nachwuchs-Cup“ wird die Straßensaison der Radrennfahrer an diesem Wochenende in Ostwestfalen-Lippe eröffnet. Bei dem Trainingsrennen des RSV Gütersloh auf der 1 km-Runde auf dem Gütersloher Porta-Parkplatz gilt die Aufmerksamkeit in erster Linie dem Rad-Sportnachwuchs, aber auch die Amateure und Senioren können nach zahlreichen Trainingskilometern endlich in die Wettkampfsaison starten. „Das Interesse ist groß“, hat Seniorenfahrer Andreas Jung eine große Euphorie in der Szene ausgemacht. Eine Woche später folgt beim Herforder Straßenrennen der offizielle Saisonstart. Die Nachwuchs-Rennserie wird am kommenden Samstag in Paderborn fortgesetzt. Danach folgen Herford (12. März), Bünde (19. März) und Bielefeld (25. März).

Bei dem acht Rennen umfassenden Alpecin-OWL-Nachwuchs-Cup soll in erster Linie der Radsport-Nachwuchs gefördert werden und eine Startchance erhalten. In Gütersloh eröffnen die Schüler der Altersklasse U11/U13 um 11.00 Uhr die Rennserie. Anschließend folgen die Schüler U15 und die Jugend U17. Die Hobbyklasse bis 17 Jahre folgt um 11.50 Uhr. Die Junioren U19/Amateure und Senioren schließen mit einem einstündigen Trainingsrennen ab 12.00 Uhr den Renntag ab. Dabei muss der RSV Gütersloh auf seine beiden Nationalkader-Athleten der Juniorenklasse verzichten. Der Deutsche Cross-Vizemeister David Westhoff-Wittwer und Johannes Hodapp sind bereits am Freitag mit dem BDR zu einem zehntägigen Trainingslager nach Mallorca geflogen.