Kontakt Impressum Datenschutz    -   Freitag, der 24.11.2017

Unsere Veranstaltungen:


16.08.2017

Schade - Knapp am Podest vorbei

Ein herausragendes Ergebnis verbuchten zudem Carlotta Voss und Lydia Wegemund beim international besetzten Campus-Rennen in Aachen. Auf dem anspruchsvollen Kurs hielten die beiden mit den zahlreichen holländischen Fahrerinnen sowie der kasachischen Nationalmannschaft gut mit und konnten immer die Aureißergruppen besetzen. Im Finale lief jedoch alles wieder zusammen und es entwickelte sich ein hart gefahrener Massensprint des geschlossenen Fahrerfeldes. „Der Zielsprint war mega eng und es war bis zum Zielstrich noch alles offen. Am Ende bin ich als Vierte knapp am Podest vorbei gefahren“, ärgerte sich Lydia Wegemund aber nur kurze Zeit. Die letzte Doppelprämie hatten sich die beiden Frauen des Gütersloher „Volvo Markötter-Team“ nämlich locker gesichert.